Musik genießt am Gymnasium „In der Wüste“ einen besonderen Stellenwert. Neben den Profilklassen Musik, die in den Jahrgängen 5-10 eingerichtet werden, sind unsere Ensembles als Aushängeschilder unserer Schule und von den Konzerten und Festveranstaltungen nicht mehr wegzudenken. Der Musikkurs auf erhöhtem Niveau in der Oberstufe (schulübergreifend für die Stadt Osnabrück) ergänzt das vielfältige Angebot.

Der Musikunterricht am Gymnasium „In der Wüste“ bietet vielfältige Möglichkeiten der Annäherung an Musik, leistet einen zentralen Beitrag zur ästhetischen Erziehung und eröffnet Wege zur selbstbestimmten kulturellen Teilhabe. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Freude und das Interesse an der Musik zu wecken und durch einen praxisorientierten Unterricht und gemeinsames Musizieren unter anderem auch die Sozial- und Selbstkompetenz unserer Schülerinnen und Schüler zu fördern.

In unserem Musikunterricht finden die Bereiche „Musik gestalten" (Gesang, Instrumentalspiel und Tanz) und „Musik hören, beschreiben, untersuchen und deuten" gleichberechtigt Platz.
Im außerunterrichtlichen Bereich nehmen unsere Musiker regelmäßig an Wettbewerben teil. Auftritte wie beim Advents- oder Sommerkonzert in der Aula des Gymnasiums „In der Wüste“ werden durch Spielabende bei Schulveranstaltungen oder auf externen Bühnen ergänzt. Unser Partner, die Musik- und Kunstschule Osnabrück, bietet interessierten Musikern Einzelunterricht oder Unterricht in Kleingruppen in unserem Gebäude an.

BrassbandDie Brassband

Eines der Aushängeschilder unserer Schule und von den Konzerten und Festveranstaltungen nicht mehr wegzudenken.

Seit über zehn Jahren unter der Leitung von Herrn Schröer spielt die Brassband ein breit gefächertes Repertoire von Klassikern der Swing-Ära über Latin-Titel bis hin zu aktuellen Stücken wie z.B. Skyfall.

 

 

ChorDer Chor Jahrgang 5-11

„Singen macht glücklich.“ Deshalb steht der Chor Schülern aller Jahrgänge offen. Ob Pop- und Rocksongs, Filmmusik, Traditionelles verschiedener Länder oder klassisches Repertoire – der Chor der „Wüste“ singt alles, was Freude bereitet.

Wir beginnen die Probe mit einigen Warm-Ups für Körper und Stimme und proben dann die Stücke in ein- bis dreistimmigen Arrangements. Beim Advents- und beim Sommerkonzert treten wir auf und präsentieren unseren Gesang dem Publikum.