Naturwissenschaften

Kontakt: Frau / Herr ?
Ort: ?
Jahrgang: ?
Zeit: ?

Ziel unseres Projektes ist es, in diesem Halbjahr den äußeren Rahmen zu schaffen, um ein E-Kart herzustellen.

Hierzu gehören die Gestaltung eines Raumes, die Hintergrundrecherche, die Definition der Ressourcen sowie die Durchführung der Bedarfsanalyse als auch die Erstellung eines Sicherheitskonzeptes.

Im nächsten Schulhalbjahr soll dann mit der Entwicklung und der Konstruktion begonnen werden.

e kart

Kontakt: Frau Recke
Ort: Nach Absprache
Jahrgang: 5
Zeit: Mittwoch, 6. / 7. Stunde, 14-täglich

Interessenschwerpunkt MINT

Recke

5

mi, 6./7. Std., 14tägig

Kontakt: Herr Comouth
Ort: Nach Absprache
Jahrgang: 6
Zeit: Mittwoch, 6. / 7. Stunde, 14-täglich

Interessenschwerpunkt MINT

Comouth

6

mi, 6./7. Std., 14tägig

Kontakt: Frau Caje
Ort: Nach Absprache
Jahrgang: 5
Zeit: Mittwoch, 6. / 7. Stunde, 14-täglich

Interessenschwerpunkt MINT

Caje

5

mi, 6./7. Std., 14tägig

Kontakt: Herr Kiauka
Ort: Nach Absprache
Jahrgang: 6
Zeit: Mittwoch, 6. / 7. Stunde, 14-täglich

Interessenschwerpunkt MINT

Kiauka

6

mi, 6./7. Std., 14tägig

Kontakt: Frau Dr. Lückmann, Herr Gottschlich
Ort: Raum 319
Jahrgang: 6-12
Zeit: Donnerstag, 7. / 8. Stunde

Der Wettbewerb "Jugend forscht / Schüler experimentieren" ist der größte europäische Jugendwettbewerb im Bereich Naturwissenschaften und Technik. Eine Teilnahme an "Jugend forscht" ist bis zum Alter von 21 Jahren als Einzelperson oder in einer Gruppen von bis zu drei Personen möglich.

SchülerInnen, die mindestens die 4. Klasse besuchen und jünger als 15 Jahre sind, nehmen in der Sparte "Schüler experimentieren" teil. Der Rest wird der Sparte "Jugend forscht" zugeordnet.

Die Arbeiten müssen für eines der folgenden Fachgebiete angemeldet werden: Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik, Technik.

Jugend forscht

Jugend forscht

Lü/Go

6-12

do, 7./8. Std,

R319