Collage 3Für Paris, Mailand oder New York reichte es (noch) nicht, aber drei schöne Tage erlebten die Klassen 9A und 9D im Rahmen ihrer Klassenfahrt in der Rattenfängerstadt Hameln trotzdem.

Bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen übten sich die Schülerinnen und Schüler im Bogenschießen, paddelten die Weser entlang, traten in Geschicklichkeits- und Koordinationsspielen gegeneinander an und wurden von Stadtführer Ulrich auf den Spuren der Ratten durch die historische Innenstadt geführt, die wir abschließend vom Kirchturm von oben in den Sonnenuntergang hinein betrachten konnten.

Für das leibliche Wohl zur Stärkung zwischendurch sorgte Grillmeister Jonas. Spielemaster Theo Tebbe lud – gekleidet mit stylischer Krawatte und Nerd-Brille – am letzten Abend zum Spieleabend mit „Meine Klasse kann“ (in Anlehnung an die TV-Sendung „Mein Mann kann“) ein. Am Ende des Abends siegte die 9D mit 51 zu 40 Punkten und durfte sich über den mit Süßigkeiten gefüllten Wanderpokal freuen.